57er Black Chevy Belair

Andriano Batolba Orchestra

Video eines Auftritts in Hamburg:
http://www.ndr.de/unterhaltung/events/hamburg_sounds/orchestra107.html

Bericht auf:
http://www.rpr1.de/~run/events/7955/the-adriano-batolba-orchestra

Einen Vorgeschmack gibt es auf:
http://www.myspace.com/adrianobatolbaorchestra

Hier ist sie nun also: eine 13-köpfige, energie-turbogeladene Rockabilly Big Band, die die Tanzfläche zum Beben bringt und ganz sicher jedes Paar Schuhsohlen durchrocken wird… ADRIANO BATOLBA ORCHESTRA … will get the house rockin!!!

Wann immer in den letzten Jahren eine Produktion im Rockabilly-Stil für Furore bei Plattenfirmen und Fans sorgte – Adriano BaTolba war dabei, ob als Sänger und Gitarrist, Komponist oder Produzent. Der erste große Erfolg kam im Jahr 2002, als BaTolbas Zusammenarbeit mit dem Popstar Sasha zur Gründung der Band „Dick Brave and the Backbeats“ führte.

Ihr Debütalbum „Dick This“, koproduziert von BaTolba, verkaufte knapp eine halbe Million Exemplare alleine in Deutschland. Zusammen mit Pomez diLorenzo produzierte Adriano außerdem das Album „Bop Around The Pop“ und „Rock‘n‘Roll Radio“ (2007) für die Band „Boppin B.“ Der Rockabilly-Gitarrist Nr.

Eins gibt mit komplettem Orchester kräftig Gas. Wann immer in den letzten Jahren eine Produktion im Rockabilly-Stil für Furore bei Plattenfirmen und Fans sorgte – Adriano BaTolba war dabei, ob als Sänger und Gitarrist, Komponist oder Produzent. Der erste große Erfolg kam im Jahr 2002, als BaTolbas Zusammenarbeit mit dem Popstar Sasha zur Gründung der Band „Dick Brave and the Backbeats“ führte. Ihr Debütalbum „Dick This“, koproduziert von BaTolba, verkaufte knapp eine halbe Million Exemplare alleine in Deutschland.

Zusammen mit Pomez diLorenzo produzierte Adriano außerdem das Album „Bop Around The Pop“ und „Rock‘n‘Roll Radio“ (2007) für die Band „Boppin B.“ Auch bei der neuen Rock’n’Roll-Formation „Baseballs“ mischte BaTolba bei ihrer Single „Umbrella“ mit, als bei der Gretsch Guitar Company die Idee entstand, anlässlich der Frankfurter Musikmesse einen Auftritt von Adriano zusammen mit einer Big Band zu organisieren. Dies war die Geburtstunde des „Adriano BaTolba Orchestra“. Die erste Aufnahmesession lieferte drei brandneue Songs (wiederum von BaTolba und diLorenzo komponiert und produziert), die durch ihre Frische und Virtuosität bestechen. Die 13-köpfige, energie-turbogeladene Rockabilly Big Band bringt frischen Wind in die Musik-Szene und garantiert auch die Tanzfläche zum Beben!